Arbeitssprachen

Eine weit verbreitete Meinung ist, dass Übersetzer stets ausschließlich in die eigene Muttersprache übersetzen sollten. Eine ebenso häufig vertretene Meinung lautet: Es gibt Ausnahmen von dieser “Regel”, wo ein Übersetzer einen entsprechend großen zeitlichen und auch arbeitstechnischen Aufwand betrieben hat – bzw. noch stets betreibt, falls die betreffende Sprache mit angeboten wird: Um die eigenen Fähigkeiten als Übersetzer qualitativ auf ein hohes Niveau zu bringen bzw. sie dort zu halten. Aufwand, der zur Folge hat, dass Übersetzungen auch indie betreffende Sprache ruhigen Herzens mit angeboten werden können. Je nach Fachgebiet, wohlgemerkt.

Ich kann mir vorstellen, dass Sie gerne schnell eine klare Idee davon bekommen möchten, ob ich die richtige Person bin, um Übersetzungen für Sie bzw. Ihre Firma zu produzieren. Daher folgt hier ein Überblick über mein Sprachniveau und meine inhaltliche Kenntnis der Arbeitssprachen, die ich auf diesen Seiten anbiete:

Deutsch
ist meine Muttersprache. Ich bin in Deutschland geboren und aufgewachsen, habe dort meine komplette Schulzeit und später auch meine Ausbildung zur Übersetzerin absolviert. Auch habe ich insgesamt 12 Jahre in Berlin Stadt gearbeitet und gelebt. Seit vielen Jahren arbeite ich auch von anderen Ländern wie Italien oder den Niederlanden aus mit meinen Landsleuten zusammen. Was hier mit bedeuten soll, dass ich sehr viel und regelmäßig auf Deutsch kommuniziere.
Ich übersetze aus dem Deutschen und ins Deutsche (D).

Englisch
Englisch gehört seit 1987 zu meinen sehr aktiven Arbeitssprachen.
Meine Sprachmittler-Erfahrung umfasst hier neben Übersetzungen auch Konferenzdolmetschen Deutsch-Englisch und umgekehrt. Zudem habe ich ein Studium der Umweltwissenschaften absolviert, komplett auf Englisch und 2012 abgeschlossen mit einem Bachelor of Science (Honours) bei der Open University UK.
Ich übersetze aus dem Englischen und ins Englische (UK und US).

Niederländisch
Seit 2002 arbeite und lebe ich in den Niederlanden. Und grammatikalisch gesehen, ist mein Niederländisch ganz sicher nicht perfekt. Doch habe ich keinerlei Probleme, auch anspruchsvolle Texte in dieser Sprache zu lesen und gut zu verstehen, in Wort und Schrift. Vertrauen Sie darauf, dass dies nicht mit für gewisse Dialekte bzw. regionale Sprachen wie beispielsweise das Friesische gilt: Ähnlich wie das “reine Bayrisch” ist auch das Friesische bekannterweise ein besonderer Sprachenkosmos. Auch wenn es sehr viele Ähnlichkeiten bis komplette Übereinstimmungen mit der offiziell vorwiegend gesprochenen Landessprache gibt.
Ich übersetze aus dem Niederländischen (NL) ins Deutsche und Englische.

Italienisch
1992 bis 1995 habe ich im italienischen Süden gelebt.
Direkt danach, 1995 bis 1997, arbeitete ich zwei Jahre lang Vollzeit auf einer deutsch-italienischen Großbaustelle in Berlin Stadt: Als technische Übersetzerin und Dolmetscherin für die Arbeiter und Techniker vor Ort. In meiner Freizeit, soll bedeuten: Abends und am Wochenende, absolvierte ich mein Übersetzerstudium für die Sprachenkombination Deutsch / Italienisch, als Fernstudium an der Hochschule Akad in Stuttgart (Diplom: 1997).
Ich übersetze aus dem Italienischen ins Deutsche und Englische.

Abgesehen von allgemeiner Geschäftskommunikation habe ich mir durch die Jahre hin drei Fachgebiete erarbeitet: Umwelt, die Sportschifffahrt und Tourismus. Diesen Gebieten gilt mein Hauptinteresse und hier folge ich entsprechenden Entwicklungen recht zeitnah. Die 3 Gebiete haben ihrerseits auch einen gemeinsamen Nenner, der mich sehr interessiert und zu dem ich mich ebenso gut informiere: Nachhaltigkeit. Wieso erwähne ich das? Um Ihnen zu versichern: Es käme mir nicht in den Sinn, Ihnen Übersetzungen in einigen anderen Spezialgebieten anzubieten wie z.B. Medizin, Chemie, Philosophie oder Literatur.

Download PDF